Sie sind hier: Startseite » Lübeck Sieben Türme

Lübecks sieben Türme

Hiermit sind die sieben Türme der fünf großen Kirchen, St. Marien, St. Jakobi, St. Petri, St. Aegidien und dem Lübecker Dom, innerhalb der Altstadt gemeint. Seit Jahrhunderten prägen die Kirchen das kulturelle und soziale Leben der Hansestadt. Die enge Bebauung der Lübecker Altstadt lässt die Bauwerke noch mächtiger erscheinen, als sie ohnehin schon sind und überragen mit ihren hohen Türmen, weit sichtbar, die Hansestadt. Damit sind sie, wie auch das Holstentor, zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Im Bombenhagel am 29.März 1942, wurden fast alle Turmhelme, bis auf die von St. Aegidien und St. Jakobi, zerstört. Bis in die 1960er Jahre, zog sich dann der Wiederaufbau der Turmhelme hin.

  • St. Marien
  • St. Jakobi
  • St. Petri
  • St. Aegidien
  • Dom zu Lübeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren